Michimalismus

Michimalismus #11 | Gürtel | Aktion Kleiderschrank

Hey,

heute gehen wir gemeinsam die letzte Kategorie unseres Kleiderschrankes an und dann haben wir es geschafft! Ich kann es gar nicht glauben, dass man so schnell durch ist und einen Problempunkt weniger im Leben hat. Deshalb legen wir am besten gleich los 💪


Wir ihr in der Überschrift schon lesen konntet, sortieren wir heute unsere Gürtel aus. Manche haben ja gar keine, weil sie sie nicht tragen und viele finden sie auch unbequem. Ich kann mir ein Leben ohne jedenfalls nicht mehr vorstellen, weil ich sonst nur ein oder zwei Hosen anziehen könnte 😄

Trotzdem habe ich zu viele Gürtel, weil ich eigentlich immer den gleichen benutze und die anderen nur herumfliegen. Aus diesem Grund möchte ich das heute angehen! Jetzt zeige ich euch erst mal meine Sammlung vorher:

DSCI3979
Vorher

Ja, also so viele sind es gar nicht, aber ich nehme eigentlich immer nur den breiten blauen Ledergürtel. Auch hier habe ich alle auf mein Bett gelegt und dann geschaut, welche ich auf jeden Fall behalten möchte und welche sicher aussortiert werden. Bei einigen war ich mir nicht ganz sicher und da haben mir besonders folgende Fragen geholfen:

Gefallen mir Farbe und Stil?

Wenn mir meine Gürtel schon optisch nicht gefallen, warum sollte ich sie dann aufheben? Ich werde sie sowieso nie tragen. Wenn sie nicht mein Stil sind, dann werden sie mir nicht schmeicheln und auch nicht meinen Typ unterstreichen, sondern genau das Gegenteil bewirken. Und das möchte ja nun wirklich keiner! Deshalb seid auf jeden Fall ehrlich zu euch.

Sitzt der Gürtel bequem?

Auch ein ganz wichtiges Kriterium. Der schwarze Gürtel durfte beispielsweise nicht bei mir bleiben, weil er aufgrund des Glitzers auf der Haut kratzt und scheuert, wenn der Hosenbund etwas niedriger ist. Auch den schmalen blauen Gürtel habe ich nicht behalten, da er einschneidet. Ich bevorzuge breitere Gürtel, da sich bei ihnen der Druck besser verteilt. Das habe ich hier gelernt und darauf werde ich auch achten, wenn ich mal wieder einen Gürtel kaufen sollte, was ich in nächster Zeit allerdings nicht vorhabe.


Ja, und so sind am Ende nur noch zwei Gürtel übrig geblieben, die ich behalten werde. Aber seht selbst:

 

Ich bin richtig glücklich mit meiner Auswahl und freue mich darüber, wie leicht ich es jetzt habe.


Und jetzt bin ich auf euren Erfolg gespannt! Habt ihr auch so toll aussortiert, wie ich? Konnte ich euch motivieren? Wenn ja würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen ☺

Gerne könnt ich auch eure Vorher-Nachher-Bilder unter dem Hashtag #Michimalismus teilen, damit ich sie sehen und liken kann!

Da dies die letzte Kategorie der Aktion Kleiderschrank war, wird am Mittwoch noch ein Fazit kommen und dann werden wieder mehr Produkttests, DIYs und andere tolle Blogartikel kommen. Trotzdem dürft ihr euch noch auf den ein oder anderen Michimalismus-Beitrag freuen 🙂

Bis dahin, eure That’s Michi.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Michimalismus #11 | Gürtel | Aktion Kleiderschrank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s