DIY · Produkttests

DIY | Frühlingskarten mit Washi Tape | Last minute

*enthält Werbung, da mir die Materialien kostenlos zur Verfügung gestellt wurden


 Hallöchen 😊

Ich habe heute wieder ein DIY für euch und ich freue mich sehr darüber. Ich liebe es einfach, euch Inspirationen zu geben und mich kreativ auszutoben. Diesen Sonntag ist ja Ostern und wer noch eine Last-Minute-Karte braucht, der ist bei mir genau richtig. Das Hauptmaterial bei diesen Karten ist Washi-Tape, da es damit einfach super easy ist, zu basteln. Alle Materialien aus diesem Blogartikel wurden mir übrigens von folia zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür 🙂


Ihr benötigt:

  • Weiße Karten
  • Packpapier
  • Washi-Tape eurer Wahl
  • Dekokordel
  • Sticker zum Verzieren
  • Schwarzer Fineliner
  • Schwarzer Filzstift
  • Leim
  • Schere
  • Karteikästen zum Aufbewahren der Karten

DSCI4180


Karte „Spring“

  • Zuerst das Packpapier auf die komplette Vorderseite der Karte kleben.
  • Danach die Karte auf Querformat drehen und auf die beiden unteren Drittel mehrere Streifen Washi-Tape kleben. Hier bietet sich vor allem frühlingshaftes Washi-Tape an.
  • Anschließend mit schwarzem Filzstift das Wort „Spring“ über den oberen Streifen rechts schreiben.
  • Mit den Stickern zu Schluss noch verzieren.
  • Fertig!

DSCI4184


Karte „Girlanden“

  • Am Anfang wieder die Kartenvorderseite mit dem Packpapier bekleben.
  • Jetzt nehmen wir die Karte im Hochformat.
  • Aus der Kordel zwei Girlanden zuschneiden. Die Enden sollen jeweils auf der Rückseite der Karte befestigt werden, also nicht zu knapp ausmessen.
  • Aus dem Washi-Tape kleine Wimpel machen. Diese müssen doppelt sein, damit man sie um die Kordel legen und daran festkleben kann.
  • Wenn man beide Kordeln mit Wimpeln bestückt hat, diese versetzt auf die Karte legen und die Enden jeweils auf der Rückseite befestigen.
  • Auf der Kartenunterseite mit „Alles Liebe“ beschriften. Dazu einen schwarzen Filzstift benutzen.

DSCI4190


Karte „Für dich“

  • Auch hier zuerst die auf die Vorderseite der Karte Packpapier kleben.
  • Hier brauchen wir die Karte wieder im Querformat.
  • Das Washi-Tape quer über die Karte kleben. So, wie man mag.
  • Auf den oberen der Streifen eine Zeile „Für dich“ mit einem schwarzen Fineliner schreiben.
  • Zum Schluss mit den Stickern verzieren. Ich habe hier Herzen gewählt, weil diese sehr gut dazu gepasst haben.

DSCI4193


Wenn ihr die Karten nicht sofort verschenkt, dann bieten sich zum Aufbewahren am besten Karteikästen an. Auch diese bekommt ihr bei folia und ihr könnt sie sogar noch nach euren Wünschen verzieren, weil sie in blanko geliefert werden. Eine ganz tolle Idee, wie ich finde. Für’s Foto habe ich sie jetzt nur mit Washi-Tape verziert, damit die Karten mehr im Fokus stehen und nicht die Box. Übrigens werden noch drei Metallrahmen zum Einstecken der Etiketten mitgeliefert.

DSCI4200


So sehen jetzt meine Karten aus und ich finde sie alle wunderschön und war gleichzeitig erstaunt, wie schnell und einfach das Basteln war. Washi-Tape wird wohl mein neues Lieblingsmaterial, weil sich damit alles verschönern lässt. Ganz große Empfehlung von mir!

Toll an den Karten ist auch, dass man sie gut und leicht abwandeln kann. Wie findet ihr meine Ideen? Wenn ihr eine oder mehrere nachgebastelt habt, dann schickt mir gerne Bilder oder verlinkt mich darauf.
Wir sehen uns dann nächste Woche!

cropped-p.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s