Bücher

Zwischen Ex und Verlobten – „The One“

Hallöchen, ihr Lieben!

Willkommen zu einem neuen Blogbeitrag, denn ich möchte euch an diesem Samstag meine erste Buchrezension schreiben. Ich bin schon sehr gespannt, ob euch auch dieser Inhalt interessiert und deshalb habe ich gedacht, dass ich es einfach mal ausprobiere. Also lasst mir gerne Feedback da und jetzt geht’s los 👇


Ich möchte euch heute den Liebesroman „The One“ von Maria Realf vorstellen, denn ich schon seit einiger Zeit in mein Herz geschlossen habe. Obwohl das Cover ziemlich romantisch gehalten ist, in pink und mit weißen Blumenranken, gefällt mir der Farbtupfer irgendwie ganz gut. Auch auf der Titelseite erkennt man durch die Silhouetten des Paares schon den Inhalt.

Lizzie steckt mitten in den Hochzeitszeitsvorbereitungen, denn in ein 
paar Wochen wird sie mit dem attraktiven Sportlehrer Josh vor den Traualtar
treten. Doch plötzlich versucht ihr Ex-Freund Alex wieder Kontakt zu ihr
aufzunehmen und Lizzie ist verstört, denn dieser verließ sie vor vielen
Jahren Hals über Kopf und sie brauchte lange, um über ihn hinwegzukommen. 
Doch nun taucht er auf einmal wieder ihn ihrem Leben auf und möchte 
unbedingt mit ihr sprechen, was Lizzie zunächst abwehrt. Schließlich gibt 
sie seinem Drängen aber nach und was er ihr zu sagen hat, stellt ihre Welt
mit einem Mal völlig auf den Kopf...

Besonders hat mich die interessante Erzählweise angesprochen, da die Autorin immer ein Kapitel mit der Gegenwart, also den Hochzeitsvorbereitungen und Alex Auftauchen, und ein Kapitel der Vergangenheit (die Geschichte von Lizzies und Alex Beziehung) awechselt und man so nach und nach die ganze Wahrheit erfährt. Alles spitzt sich solange zu, bis die Protagonistin schließlich vor einer großen und schwierigen Entscheidung steht und ich als Leser habe einfach nur mitgefiebert, weil man gar nicht anders kann.  Auch die unterschiedlichen Eigenschaften von Josh und Alex tragen zur Spannung bei. So habe ich den Roman schnell verschlungen, weil man einfach wissen möchte, wie es weitergeht.

DSCI3242

Die Familienmitglieder und Freunde der Hauptfiguren lassen einen auch immer wieder  schmunzeln und herzhaft lachen, da dort die unterschiedlichsten Charaktere aufeinanderprallen und Realf einen guten Spritzer Humor mit ins Buch gebracht hat. Doch wer gerne tiefsinnige Bücher mag, wird auch hier nicht zu kurz kommen, denn auch eine gewisse Tragik  ist in der Story verborgen, die man auf den ersten Blick nicht sieht und schon gar nicht erwartet. Lass dich also von der Geschichte einfach mitnehmen…

Insgesamt ist es ein sehr gelungenes Buch, welches Humor und Ernsthaftigkeit gut verbindet. Obwohl es sich um das Thema „Liebe“ dreht, ist es nicht zu kitschig geschrieben. Man kann sich gut in die Charaktere hineinversetzen, da Realf viel mit Gedanken und Gefühlen arbeitet, was ich ebenfalls sehr mag. Bei mir gehört es ab sofort zur Pflichtsommerlektüre und ich kann es jedem nur empfehlen, auch mal hineinzuschmökern!


Damit sind wir auch schon am Ende meiner kurzen und knackigen Buchrezension! Kanntet ihr den Roman schon vorher? Ich wünsche euch einen sonnigen und entspannten Lese-Sommer 🌞

cropped-p.png

Advertisements

2 Kommentare zu „Zwischen Ex und Verlobten – „The One“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s