DIY · Produkttests · Schreibwaren

DIY | Handlettering ganz easy gemacht

*enthält Werbung, welche meine Meinung aber nicht beeinflusst


 Hellou, ihr Lieben 🌞

Mein heutiger Blogpost ist für alle kreativen Köpfe unter euch, die es, wie ich, lieben, persönliche Sachen zu verschenken, da diese wirklich von Herzen kommen. Gerade im Zeitalter von WhatsApp, E-Mail und Co. ist es doch schön, wenn man mal wieder eine Karte von einem lieben Menschen im Briefkasten hat. Ich freue mich jedenfalls immer sehr darüber, weil es irgendwie persönlicher ist.

Wenn man die Postkarte dann noch selbst bastelt, ist die Freude meist doppelt so groß, weil der Absender wirklich viel Zeit und Liebe investiert hat. Ich liebe zur Zeit den Trend des Handletterings, weil ich ihn einfach wunderschön finde. Obwohl „Schönschreiben“ nichts Neues ist, kommt es immer mehr in Mode. Meist scrolle ich durch Pinterest auf der Suche nach Inspirationen und denke mir bei jedem Bild: „Wenn ich das nur auch so gut hinbekommen würde…“ Wenn ihr ich wiedererkennt, dann lest unbedingt weiter, denn ich zeige euch heute, wie Handlettering ganz einfach wird.

Los geht’s!


Ich habe nämlich auf der Website des EMF-Verlages ein tolles Buch gefunden, welches mir dabei hilft, Handlettering-Postkarten im Nu zu zaubern! Wenn das mal nichts ist…
Aber von vorne: Der EMF-Verlag hat sich vor allem auf Lifestyle-Bücher und Ratgeber spezialisiert. Ihr werdet dort also weniger Romane finden, sondern vor allem Bücher über Sport, Garten und Gesundheit, Kochbücher, Bastelbücher usw. Gerade das letzte Genre ist ja genau meins und so bin ich auf der Website versunken, weil man schon allein im Bereich des kreativen Gestaltens eine riesige Auswahl hat. Von Karten basteln über Aquarellmalerei bis hin zum Basteln mit Kindern – ihr findet dort einfach alles, was das Bastelherz begehrt.

DSCI4405

Ich bin schließlich bei den Handlettering-Büchern steckengeblieben und war wieder mal von der großen Auswahl überwältigt. Letztendlich habe ich mich jedoch für ein Handlettering Postkarten Set entschieden, weil es gerade für mich als Anfänger am idealsten erschien. Dieses Set besteht aus einem Buch, welches 20 Karten enthält. Der Clou daran ist, dass diese schon hellgrau vorgezeichnet sind, sodass ich sie nur noch nachzufahren brauche. Das macht es einem am Anfang relativ einfach, in das Thema hineinzuschnuppern. Im Buch findet ihr sämtliche Motive – von Weihnachten und Geburtstag über Valentinstag bis hin zu Dankeskarten. Entworfen wurden die Motive von der begabten Designerin Hannah Rabenstein, die Expertin in Sachen Buchstaben und Schrift ist.

Damit man sofort loslegen kann, werden außerdem vier Pitt Artist Pens in verschiedenen Strichstärken mitgeliefert. Für die Abwechslung hat man neben drei schwarzen auch eine rote Zeichentusche mit dabei.

DSCI4401

Für den Einstieg habe ich mir erst mal die meiner Meinung nach einfachste Karte herausgepickt und zwar die Dankeskarte. Da sind viele gerade Linien dabei, die sich besser zeichnen lassen, als schwungvolle Buchstaben. Gerade diese bereiten mir noch einige Schwierigkeiten, aber ich bin fleißig am üben und zeichnen. Ich muss sagen, dass ich ein neues Hobby für mich entdeckt habe, weil es total entspannend ist. Gerade abends um herunterzukommen nehme ich mir gerne ein Motiv zur Hand.


Alles in allem kann ich euch dieses Handlettering Postkarten Set empfehlen, weil es gerade für Anfänger geeignet ist. Durch die mitgelieferten kann man auch sofort loslegen. Besonders die vielfältige Motivauswahl hat mir gefallen, weil für jeden Anlass etwas dabei ist. Wenn ich mit dem Buch durch bin, werde ich mein neues Hobby auf alle Fälle weiterführen – vielleicht auch mit einem Buch vom EMF-Verlag, wer weiß…

Und nun viel Spaß beim Schreiben, Gestalten und Verschicken eurer persönlichen Postkarten 📨📫

cropped-p.png

Advertisements

Ein Kommentar zu „DIY | Handlettering ganz easy gemacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s