Bücher · DIY · Produkttests

Karten für jeden Anlass einfach selbst gemacht

*enthält Werbung, da mir das Buch kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde


Moin, ihr Lieben 😎

Mittlerweile gibt es auf „That’s Michi“ ja häufiger Artikel zum Thema DIY als früher, aber ich liebe es einfach, Dinge selbstzumachen und mich kreativ austoben zu dürfen. Deshalb nimmt es nun auch einen größeren Teil auf meinem Blog ein, da er mich und meine Hobbys widerspiegeln soll.

Am liebsten mache ich zur Zeit Karten selbst – mit Handlettering. Der Vorteil daran ist, dass man seine Hand auflegen kann, da Karten flach sind und dass man seiner Fantasie freien Lauf lassen kann, da sich Karten zu den unterschiedlichsten Anlässen gut machen, egal ob Geburtstag, Umzug oder bestandene Prüfung. Natürlich lasse ich mich auch gerne inspirieren und eine meiner größten Inspirationen möchte ich euch nun gerne vorstellen!


Dabei handelt es sich um das Buch „Handlettering with love“ des EMF-Verlages. Das besondere daran ist, dass es von gleich drei Autorinnen geschrieben und illustriert wurde, die Expertinnen auf dem Gebiet des Handletterings sind. Aus diesem Potpourri kann man sich jede beliebige Karte zusammenstellen.

DSCI4481

Auch dieses Buch ist wieder in Kapitel unterteilt, damit man besser findet, nach was man sucht. Los geht es mit den Grundlagen, wie Schriften und benötigtes Material. Das war vor allem auch für mich ganz nützlich, da hier alles genau beschrieben wird, was man wissen muss.

Nachdem dies geklärt ist, geht es weiter mit Familie und Feste, wo man alles findet für Geburtstag, Muttertag und Co. Dankeskarten und Gutschein findet man im Kapitel zu Liebe und Freundschaft. Schließlich sind auch noch Feiertage, wie beispielsweise Neujahr und Weihnachten, wichtig. Doch auch wer am liebsten Sprüche lettert, kommt hier nicht zu kurz, denn auch dafür wurde im Buch ein eigener Teil eingerichtet. Zum Schluss gibt es noch das Kapitel der Schmuckelemente, was von Pfeilen über Blumen bis hin zu Luftballons alles enthält, was man sich nur wünschen kann. Gerade dieses Kapitel habe ich als sehr hilfreich empfunden, da einem hier wirklich alles geboten wird.

Ein weiterer Pluspunkt an dem Buch ist, dass die Vielfalt gezeigt wird, die mit Papier möglich ist. Von Schwarz-weiß-Postern über bunte Gutscheine bis hin zu eleganten Karten kann man wirklich alles finden und durch Schritt-für-Schritt-Anleitungen und die Angaben, welche Stifte und Essentials verwendet wurden, kann man die Projekte auch ganz easy nachmachen. Denn beim Handlettering ist alles erlaubt, egal ob man etwas ein zu eins umsetzt oder abwandelt.

DSCI4488

Ja, und nun habe ich mich auch herangewagt und meine erste eigene Karte gelettert. Herausgepickt habe ich mir eine einfache Karte, die eigentlich mit weißem Gelroller auf Kraftpapier geschrieben wurde, aber ich habe das ganze umgedreht und eine weiße Karte mit schwarzem Stift belettert. Das Ergebnis könnt ihr nun selbst sehen und euch eure Meinung dazu bilden. Ich bin jedenfalls sehr glücklich mit dem Ergebnis und stolz auf mich, dass alles so gut geklappt hat.


Schreibt ihr auch gerne noch selbst Karten, auch wenn die Welt immer digitaler wird? Ich jedenfalls finde Karten und Briefe aus Papier immer viel persönlicher und liebevoller als eine WhatsApp-Nachricht. Und nun viel Spaß beim Nachmachen ✏

Liebe Grüße 🌞

cropped-p.png

Advertisements

2 Kommentare zu „Karten für jeden Anlass einfach selbst gemacht

  1. Voll schön. Ich mache auch gerne Karten mit Handlettering. 😄 Ich hab inzwischen auch schon ein kleines Heft voller Film- Serien- und Songzitaten.
    Besonders das Banner ist toll, sowas bekomme ich nie so gut hin ❤

    1. Vielen Dank 🤗

      Zitate sind auch immer gut zum Lettern, weil man sie sich noch lieber anschaut, wenn sie schön aussehen!
      Diese Karte habe ich erst mit Bleistift vorgezeichnet, aber selbst dann sieht nicht immer alles gut aus. Übung macht den Meister 😉

      Liebe Grüße 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s