Michimalismus | Favoriten Winter 2019

*Werbung wegen Markennennung – unbezahlt


Hallo, ihr Lieben ☕

Schön, dass ihr wieder auf meinem Blog gelandet seid und ich freue mich, dass nun wieder regelmäßiger Blogposts kommen, denn ich habe wieder mehr Zeit dafür. Diesen Samstag zeige ich euch meine Winterfavoriten, denn das mache ich ja immer einmal im Quartal und vielleicht findet ihr noch die ein oder andere Inspiration für euch 😊

Beauty

Kneipp Lippenpflegestift

Beginnen wir mit einem Beautyessential ohne das ich im Winter echt aufgeschmissen wäre und das ist ein guter Lippenpflegestift. Wenn ich mal keinen benutze, sind meine Lippen nach spätestens einem halben Tag rau und aufgerissen und deshalb kann ich nicht darauf verzichten. Kneipp hat letztes Jahr neue herausgebracht und schon als ich sie euch auf meinem Blog vorgestellt habe, war ich begeistert, weil sie echt lange halten, sodass ich ihn nur zweimal am Tag benutzen muss.

Kneipp Körpermilch

Für mein Gesicht und meine Hände benutze ich morgens und abends die neue Körpermilch von Kneipp, weil diese zwar recht schnell einzieht, aber trotzdem reichhaltig genug für den Winter ist. Der Duft gefällt mir ebenfalls ziemlich gut. Wer sie sich näher angucken möchte, sollte einmal hier vorbeischauen.

Kneipp Trockenöl

Nun fehlt nur noch mein Körper, der auch gepflegt werden möchte, weil er im Winter sonst auch schnell spannt. Und wer hätte es gedacht, es ist ebenfalls ein Produkt von Kneipp. Man könnte denken, sie hätten mich für diesen Blogpost bezahlt, aber nein, haben sie nicht. Ich bin bloß riesengroßer Fan von ihren Produkten und deshalb zeige ich sie euch.
Ich benutze das Trockenöl ein- bis zweimal pro Woche für meinen gesamten Körper. Dabei reibe ich mich nach dem Duschen, also wenn ich noch nass bin, ein und tupfe im Anschluss nur noch die überschüssige Flüssigkeit von der Haut. Das Öl verbindet sich so mit dem Wasser und zieht besser ein.
Ihr könnt das Öl aber auch noch für ganz andere Sachen verwenden. Wenn das interessiert, der schaut am besten beim passenden Blogartikel dazu vorbei.

Lifestyle

Kneipp Duftkerze

Ich verspreche euch, es ist das letzte Kneippprodukt in diesem Post, aber ich muss euch diese Kerze einfach auch noch zeigen. Ich mache sie so gerne an, wenn ich Zuhause bin, denn sie brennt so ruhig und den Duft mag ich total gerne. Die Kerze sieht mit ihrem schlichten Design wunderschön aus, weil ich die Kombination aus Glas und Holz einfach liebe. Außerdem ist sie super ergiebig, weil sie schon Duft verströmt, wenn man im Zimmer stehen hat. Nur zu empfehlen 💕

Aquarell

Eine weitere Sache oder besser gesagt ein Hobby habe ich im Winter besonders geliebt. Ich habe das Aquarellmalen für mich wieder entdeckt und in diesem Stil habe ich meine Weihnachtskarten gestaltet. Das Mischen von Farben und ihnen beim Verlaufen zuzuschauen, war richtig entspannend und hat mich einfach glücklich gemacht. Deshalb möchte ich es bald, wenn ich einige Tage frei habe, wiederholen.

Food

Mandeln

Nüsse und besonders Mandeln habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt, aber nun kann ich fast nicht mehr ohne, weil sie pur so lecker sind, ich hätte es nicht für möglich gehalten. Außerdem sind sie gesund und perfekt als Snack für Zwischendurch. Ich mag besonders die von farmersnack, aber schaut einfach mal, was euch schmeckt 😉

Heißer Tee

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Teeliebhaber bin. Im Sommer kalt und jetzt am besten heiß. Gerne greife ich dann auch mal zu Früchtetee, auch wenn ich ansonsten Kräutertee bevorzuge.

Momente

Krippenspiel

Kommen wir nun noch zu meinen schönsten Momenten und einer davon war das Krippenspiel. Ich liebe es, auf der Bühne zu stehen und auch wenn die Proben manchmal anstrengend sind, ist es doch ein schönes Miteinander. Das Gefühl von Aufregung und Adrenalin während der Aufführung ist einfach unvergesslich 😍

Dresden

In letzter Zeit war ich wegen einigen Terminen viel unterwegs und u.a. war ich zweimal in Dresden. Ich liebe diese Stadt, seit ich sie das erste Mal gesehen habe und jeder Besuch macht mich einfach glücklich. Besonders die Altstadt ist wunderschön und der Besuch in der Frauenkirche wird mir auch ewig im Gedächtnis bleiben.

Rüstzeit

Zum Schluss möchte ich auch noch meine Winterrüstzeit erwähnen, die ich dieses Jahr erleben durfte. Es gab so tolle Momente, unvergessliche Gespräche und Menschen, die sich einfach ins Herz geschlichen haben. Es war eine sehr nachhaltige Zeit und deshalb danke, dass ich dabei sein durfte!

Erkenntnis

>> Im Leben sind Veränderungen möglich, 
die du nie für möglich gehalten hättest. <<

Damit sind wir schon am Ende meiner diesjährigen Winterfavoriten und ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure in die Kommentare schreibt.
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bis bald, eure That’s Michi 🤗

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s