Damit macht Sport wieder Spaß

*enthält Werbung, da mir die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt wurden


Hey 🤗

Schön, dass ihr wieder auf meinem Blog gelandet seid. Ich freue mich sehr auf den heutigen Blogartikel, denn ich darf wieder über das Thema „Sport“ schreiben und das noch in Kooperation mit der Firma sportastisch. Das Ziel dieses Unternehmens ist es, jeden dem Spaß am Sport wiederzugeben und auch ich glaube, dass es für jeden unter euch, die richtige Sportart gibt und man sie bloß noch nicht entdeckt hat.

Bei sportastisch könnt ihr euch ausprobieren und müsst dazu nicht mal mehr ins Fitnessstudio fahren, sondern könnt euch die Sportartikel ganz bequem von zu Hause aus bestellen und auch in euren eignen vier Wänden benutzen, was ich super finde 👍

Im Shop findet ihr alles, was sich irgendwie mit dem Thema Bewegung verbinden lässt – von Taschen über Springseile bis hin zu Klimmzugstangen. Ich darf euch nun zwei Artikel genauer vorstellen: Einen Gymnastikball und einen Rucksack.

RUCKSACK „SPORTY BACKPACK“

Ich habe diesen hübschen Rucksack in blau erhalten und bin begeistert von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, da er sowohl als Sporttasche, für Wanderungen und Radtouren, aber auch als Schul- oder Unitasche geeignet ist.

Von der Verarbeitung und dem Material her ist der Rucksack sehr hochwertig, soweit ich das beurteilen kann. Außerdem muss ich den Tragekomfort hervorheben, da ich selten einen so angenehmen Rucksack auf dem Rücken hatte, auch bei schwerem Gepäck.
Aber dieser ist gut gepolstert, hat breite Riemen und Gurte, die verstellbar sind, sodass man ihn an jede Person und Figur anpassen kann, was echt praktisch ist.

Toll finde ich auch die Platzaufteilung. Das Fassungsvermögen von 30l wurde meiner Meinung gut aufgegliedert. Es gibt ein großes Hauptfach mit integrierter Laptoptasche. Außerdem gibt es eine weitere Tasche, die mit Reißverschluss verschließbar ist. Schließlich hat man noch ein offenes Fach nur mit einem Clip verschlossen, für Dinge, die man schnell erreichen muss und obenauf ein kleines Fach mit Reißverschluss. Zusätzlich sind noch zwei Netze für Trinkflaschen o.ä. und Gummischlingen für Wanderstöcke angebracht.
Wichtig sind auch die Reflektoren, wenn man mal im Dunkeln unterwegs ist.

GYMNASTIKBALL „MASSAGE GYM BALL“

Als zweites möchte ich euch diesen grünen Gymnastikball vorstellen, den es übrigens auch noch in zwei anderen Farben gibt. Das besondere daran sind die Noppen, die auf der einen Seite angebracht sind und den Körper ganz nebenbei noch massieren.

Neben zahlreichen Übungen, die man mit ihm machen kann, lässt er sich auch als Sitzball verwenden, was besonders die Rückenmuskulatur stärkt. Ich greife in letzter Zeit immer öfter zu meinem Ball, anstatt meinen Bürostuhl zu nehmen.

Aufpumpen lässt sich der Gymnastikball mit der mitgelieferten Fußpumpe, was zwar seine Zeit gedauert hat, aber dank Anleitung doch einfach war. Leider ist das Ventil nicht sonderlich dicht, was bedeutet, dass man alle paar Tage nachpumpen muss. Dies könnte meiner Meinung nach noch verbessert werden.
Ansonsten riecht er anfangs ziemlich nach Plastik, was sich allerdings nach einiger Zeit legt. Dank dem Anti-Burst-Material soll der Ball nicht zerplatzen, was mich beruhigt, weil ich bei solchen Produkten immer etwas ängstlich bin 😉

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meiner neuen Ausstattung, weil ich nun auch Zuhause etwas für mich tun kann. Qualtitativ habe ich auch das bekommen, was ich erwartet habe und so kann ich nur empfehlen, auch mal bei sportastisch vorbeizuschauen.

Mit dem Code HBHQGDYF könnt ihr übrigens noch bis zum 18.02. 20%
auf den "Massage Gym Ball" in grün und rot und das Rucksack in blau
sparen!

Was treibt ihr für Sportarten? Und wünscht ihr euch noch mehr Blogartikel von mir zu diesem Thema? Schreibt es gerne in die Kommentare 👇

Euch eine schöne Woche. Liebe Grüße, That’s Michi 🌞


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s