Michimalismus | Aufgebraucht Winter 2019

*enthält Werbung wegen Markennennung und PR-Samples


Hellou, ihr Lieben 🙂

Heute ist es wieder soweit: Es gibt einen neuen Aufgebraucht-Post und zwar zeige ich euch alle Produkte, die ich diesen Winter leer gemacht habe. In meiner Kiste ist wieder einiges zusammen gekommen und ich gebe euch jeweils einen kleine Review, um euch vor eventuellen Fehlkäufen zu bewahren. Wie immer möchte ich meine Erfahrungen nicht verallgemeinern, denn jeder Mensch ist individuell.
Und nun fangen wir an 👇


Körperpflege

Kneipp Schaum-Dusche „Winterpflege“

Diese Schaum-Dusche von Kneipp habe ich euch erst im Herbst vorgestellt und ich habe sie so oft benutzt, dass sie nun schon leer ist. Ich habe den Duft nach Vanille und Cupuacu Nuss geliebt und das Gefühl, sich nach einem kalten Wintertag unter der heißen Dusche einzuschäumen, ist einfach toll. Absolut empfehlenswert 👍

The Rerum Natura „The Body Wash“

Eine ebenso große Liebe war dieses Duschgel, das eher frisch und nach Zitrus riecht. Es hat prima gereinigt und man hatte nach dem Duschen ein tolles Hautgefühl. Ich habe dieses Naturkosmetikprodukt immer mit auf Reisen gehabt und nun ist es leider leer…

Weleda Arnika Sport-Duschgel

Dieses Duschgel roch ebenfalls eher frisch, da es ja auch für nach dem Sport empfohlen wird. Man konnte es gut verteilen und es tut das, was ich von einem Duschprodukt erwarte: Reinigen und pflegen.

Dr. Hauschka Lavendel Sandelholz Duschbalsam

Auch diesen Balsam habe ich ausprobiert und hier hat mir leider der Duft weniger zugesagt. Nichtsdestotrotz habe ich es aufgebraucht und es reinigt und pflegt gut, aber ich würde mir es trotzdem nicht nachkaufen, weil ich da definitiv bessere Produkte kenne.

Tausendschön Stella Lavendelöl

Diese Probe habe ich nun nach Jahren endlich aufgebraucht und ich habe den Duft geliebt. Zur Hautpflege habe ich es vorrangig nicht benutzt, sondern meinen Hals und De­kolle­té eingerieben, wenn ich nicht einschlafen konnte. Ob es etwas bewirkt hat, kann ich nicht sagen, da ich es dazu einfach zu wenig genommen habe.

essence the gel nail polish „03 give me nude, baby!“

Nun habe ich noch zwei Nagellacke für euch und diesen von essence habe ich nur zum Nagellack entfernen benutzt, weil ich ihn von der Deckkraft überhaupt nicht gemocht habe. Ich hätte definitiv mehr als zwei Schichten benötigt und das will ich mir dann einfach nicht antun. Trotzdem hat er so noch einen Nutzen gehabt und nun ist er leer.

Rival de Loop Young „02 Weißlack“

Dieses kleine Fläschchen stammt aus einem Set für French Nails und durch ihn habe ich meine Liebe zu weißem Nagellack entdeckt. Das Set hat so für mich nicht funktioniert, aber die Lacke einzeln schon. Die anderen beiden habe ich noch im Gebrauch und ihr werdet sie auch bald zu Gesicht bekommen 😉

Gesichtspflege

Bergland Meersalzpeeling Zirbelkiefer

Dieses Peeling mochte ich leider überhaupt nicht, weil ich den Geruch schrecklich finde. Es riecht zwar nach Wald, aber künstlich und deshalb war ich froh, dass es nur ein kleines Döschen war. Das Peeling an sich funktioniert aber. Wer also nicht so geruchsempfindlich ist, wie ich, kann es sich gerne mal anschauen.

Schaebens Luxus-Maske

Auch diese Maske hat ihren Dienst gut getan, denn meine Haut war danach streichelzart. Vom Auftrag her mochte ich sie auch sehr, auch wenn sie auf der Haut etwas gebrannt hat, aber das konnte ich verkraften. Nachkaufen würde ich sie aber auch nicht unbedingt, denn ich immer andere quer durch das Drogerieregal…

osmè organic „Sensitive Baby Wet Wipe“

Auch wenn dieses Produkt für Babys gedacht ist, habe ich es zum Abschminken benutzt und war begeistert. Erstens mochte ich den Duft sehr und es hat alles weggenommen an Schmutz und Make-Up. Außerdem ist es Naturkosmetikprodukt!

Loreal Paris Revitalift Laser X3

Diese Creme hat mir ebenfalls sehr zugesagt, weil sie sich durch ihre leichte Konsistenz sehr gut auf dem Gesicht verteilen ließ. Außerdem ist sie sehr zügig eingezogen und hat meine Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt. Empfehlenswert 👍

Haarpflege

Nivea Volumen Pflegeshampoo „volume sensation“

Auch dieses Shampoo von Nivea zählt zu meinen Favoriten, denn es ließ sich gut verteilen und einmassieren und meine Haare waren nach dem Waschen butterweich und haben schön geglänzt. Da ich das Haargefühl mit diesem Produkt einfach liebe, habe ich es auch schon mehrmals nachgekauft und kann es euch auf jeden Fall empfehlen 💕

Loreal Paris Shampoo „Imposante Kräftigung“

Ich glaube, ein solches Sachet habt ihr auch schon mehrmals in meinen Aufgebraucht-Posts zu Gesicht bekommen und ich mag es noch immer. Der Duft geht in die kräutrige Richtung und es reinigt und pflegt die Haare zugleich.

Dekorative Kosmetik

Boulevard de Beauté Mascara

Kommen wir nun zuletzt zu einem Flopprodukt, denn auch wenn diese Mascara nur eine Probe war, habe ich sie einmal aufgetragen, und war mit dem Ergebnis auch ganz zufrieden, und dann war sie leer. Ja, es war nur eine kleine Tube, doch ich hätte, ehrlich gesagt, mit mehr gerechnet 😕


Damit sind wir nun auch schon am Ende meines heutigen Blogartikels angelangt und mich würde jetzt brennend eure Meinung zu den gezeigten Produkten interessieren. Schreibt sie mir gerne in die Kommentare! Ansonsten sehen wir uns nächste Woche hier wieder und ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende 🤗 Eure That’s Michi.

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Michimalismus | Aufgebraucht Winter 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s